Informationen zur verlässlichen Grundschule

 

Seit Beginn des Schuljahres 2003 / 2004 ist auch die Grundschule Alveslohe eine verlässliche Grundschule.

 

Die Grundschule Alveslohe versichert den Eltern zur Zeit :

 

1. Die Kinder der Klassen 1 und 2 haben täglich mindestens 4 Unterrichtsstunden.
Es kann jedoch nicht zugesichert werden, dass diese Stunden täglich zur gleichen Zeit erteilt werden, 
die Kinder können also von der 1. bis zur 4. Stunde Unterricht haben, aber auch von der 2. bis zur 5. Stunde.

 

2. Die Kinder der Klassen 3 und 4 haben täglich mindestens 5 Unterrichtsstunden. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass diese Stunden täglich zur gleichen Zeit erteilt werden.

 

3. Die Schule sichert den Eltern die Einhaltung eines Stundenplans im oben beschriebenen Zeitrahmen zu.

 

4. Es wird in der "Kernzeit" keinen Unterrichtsausfall geben. Sollte eine Lehrkraft nicht in der Schule sein, so wird ihr Unterricht durch Klassenzusammenlegung, durch die "Tigerenten" oder durch Eltern übernommen. Stunden, die über die "Kernzeit" hinausgehen, können notfalls ausfallen.

 

5. An Zeugnistagen und am letzten Schultag vor Weihnachten dauert der Unterricht auf Beschluss der Schulkonferenz für alle Klassen von 7.40 bis 10.25 Uhr.

 

6. An Tagen besonderer Schulveranstaltungen oder Aktivitäten wird die Verlässlichkeit auf Beschluss der Schulkonferenz aufgehoben. Die Eltern werden jeweils rechtzeitig informiert.

Solche Tage sind: Bundesjugendspiele bzw. Lauftag, Ausflugstage, Basteltag vor Weihnachten, Schulfest, Projektwoche.

 

7. Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.schleswig-holstein.de/Bildung/DE/Schulen/AllgemeinbildendeSchulen/Grundschule/VerlaesslicheGrundschule/VerlaesslicheGrundschule_node.html